Węgorzewo (dt. Angerburg)

… befindet sich im Nordosten Polens, im Norden Masurens in der historischen Provinz Ostpreußen und ist am Fluss Węgorapa und dem Jezioro Mamry (dt. Mauersee) gelegen. Węgorzewo ist der nördlichste Hafen an der Masurischen Seenplatte. Der Hafen in Węgorzewo ist im Sommer allein eine Reise wert, hier tummeln sich über hundert Segelboote und inzwischen auch immer mehr Hausboote. Eine See-Tankstelle und viele Geschäfte, sowie bewachte Parkplätze rund um den Hafen und natürlich auch sanitäre Einrichtungen bieten alles, was das Bootsfahrer-Herz benötig. Während einem Törns von einer Woche kann man wunderbar bis Mikołajki (dt. Nikolaiken) und zurück fahren. Zur nächstgelegenen größeren Stadt Giżycko (dt. Lötzen) im Süden sind es ca. 25 km, die russische Grenze im Norden ist nur ca. 20 km entfernt.

Liegeplatz folgender Boote

Häfen in Węgorzewo